HAUTVERJÜNGUNG - HAUTSTRAFFUNG - HAUTGLÄTTUNG

 

BEHANDLUNGSMETHODEN

 

  • Laserbehandlung mit dem IPL (Intense Pulsed Light)
  • Fruchtsäurepeelings
  • Medizinisches Microneedling
  • Carboxytherapie 
  • Ästhetische Mesotherapie
Therapie Anwendungen Preis / Anwendung
Mesotherapie       4-6  129 € / Gesicht
IPL Behandlung          3  149 € / Gesicht
Fruchtsäureppeling 5- 6    70 € / Gesicht
Med. Microneedling  3  120 € / Gesicht
Carboxytherapie  8  ab 24 € 
  • Laserbehandlung mit dem IPL (Intense Pulsed Light) Lasergerät ELLIPSE http://www.ellipse.com

 

Was ist die IPL (Intensed Pulsed Light)?

IPL steht für die Verwendung von intensiven Pulsen nichtkohärenter Lichtquellen, die über eine Wellenlänge von 500 nm bis 1200 nm ausgestrahlt werden, um so eine Verjüngung der Haut sowie andere ästhetische Zwecke zu erreichen. Die photodynamische Hautverjüngung ist eine innovative Technik. Gutartige Hautpigmentierungen wie Altersflecken lassen sich sehr effizient mittels der IPL2-Technologie behandeln. Bisher wurden Altersflecken meist mit invasiven Methoden oder durch die schmerzhafte und langwierige Therapie mit einem Laser entfernt. Die IPL-Technologie stellt eine wesentlich schonendere Behandlungsmethode dar. Mit der Entwicklung sicheren IPL2-Technologie ist es heute möglich, auch Altersflecken und Pigmentierungen auf größeren Hautarealen in einer Sitzung zu behandeln. Das Risiko einer Narbenbildung ist mit dieser Technologie ausgeschlossen.

 

Vor der Behandlung der Altersflecken wird ein Gel auf die zu behandelnde Hautregion aufgetragen. Dann werden die überschüssigen Pigmente der Altersflecken hochenergetischem intensiv gepulstem Licht (540-950nm bzw. 570-950 nm) ausgesetzt. Dieses wird von dem Melanin (dunkles Farbpigment der Haut) absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das umliegende Gewebe der Altersflecken wird dabei weder erhitzt noch verbrannt. Bei ausreichend hoher Temperatur werden die pigmentreichen Zellstrukturen der Altersflecken so zielgerichtet zerstört.

 

Kurz nach der Behandlung der Altersflecken kommt es zu einer hauchdünnen Krustenbildung und leichten Verdunkelung (dem sog. Dirty-Look), die nach ca. fünf bis acht Tagen von allein abfällt.

 

  • Medizinisches Microneedling

Unter Microneedling versteht man die Behandlung der Haut mit einem Dermaroller. Der Dermaroller ist ein Instrument mit vielen feinsten Nadeln, das rollend über die Haut bewegt wirkt.  Damit werden feine Porenkanäle in der Haut geöffnet. Die Reizung der Haut an sich und im Zusammenspiel mit den injizierten Wirkstoffen werden verstärkt Wachstumsfaktoren ausgeschüttet, die die Kollagenbildung anregen und eine Neustrukturierung der Haut bweirken.

 

Nach der oberflächlichen Betäubung der Haut mit anästhesierender Creme wird der Dermaroller mehrfach über die zu behandelnde Haut geführt. Gleichzeitig wird ein spezielles Serum eingearbeitet. Nach der Behandlung ist die Haut gerötet, sehr selten können punktförmige Krusten entstehen, die sich dann aber innerhalb weniger Tage zurückbilden.

Es werden drei Behandlungen, im Abstand 4-6 Wochen, durchgeführt.

 

  • Fruchtsäurepeeling

Fruchtsäuren werden im Allgemeinen aus pflanzlichen Lebensmitteln wie zum Beispiel Weintrauben, Äpfeln, Zitronen, Orangen und Zuckerrohr gewonnen. Sie führen zu einer oberflächlichen, feinen Schälung der Haut. Hierdurch wird die Haut spürbar glatter, reiner und feiner. Sie erscheint frischer, jünger und gleichmäßiger.

Es ist eine medizinisch sinnvolle und wirksame Behandlung bei Akne, unreiner und großporiger Haut, lichtbedingten Pigmentflecken und Altersflecken, sowie bei stumpfer, glanzloser Haut. Fruchtsäurepeelings stellen die mildesten medizinische Peelings dar und sind auch bei empfindlicher Haut geeignet.

Das Fruchtsäurepeeling wird als Kur 5-6 Mal durchgeführt.

Auch das Salicylsäurepeeling ist eine Behandlungsmethode, die begleitend bei der Therapie der Akne und zur Hautbildverbesserung von grobporiger und talgiger Haut eingesetzt wird.

Salicylsäure kommt in der Natur hauptsächlich in Weidenrinde vor, die seit langem zur Behandlung unterschiedlicher Hauterkrankungen angewendet wird. Salicylsäure ist in der Lage, die Verbindung zwischen einzelnen Hautzellen zu lockern, was das Entfernen abgestorbener Hautteilchen erleichtert. Gleichzeitig regt sie die Neubildung der darunter liegenden Hautschicht an. So wird mit jedem weiteren Peeling das Erscheinungsbild der Haut verbessert.

 

  • Carboxytherapie   

Die Carboxytherapie ist eine anerkannte Methode mit vielseitiger Wirkung, um grundlegende Störungen zu behandeln. Sie kann Haut glätten, Durchblutungsstörungen verringern aber auch Schmerz reduzieren.

Die Carboxytherapie aktiviert die körpereigenen Kräfte zur Glättung und Auffrischung der Haut. Im Rahmen der Carboxytherapie wird medizinisches Kohlendioxid therapeutisch eingesetzt - eine Methode der ästhetischen Dermatologie, die bei zahlreichen Hautproblemen erfolgreich verwendet wird. Im ersten Moment hört sich diese Art von Therapie (Injektion von CO2) ungewohnt an, aber die Carboxytherapie wird bereits seit 1932 in der Dermatologie eingesetzt. Das medizinische Kohlendioxid CO2 wird mit sehr feinen Nadeln unter die Haut injiziert und bewirkt deutlich sichtbare Verbesserungen im Hautbild.

 

  • Mesoflux als Kombination aus Carboxytherapie und Mesotherapie

Für zahlreiche Indikationen wie z.B.  Cellulite, Schwangerschaftsstreifen oder Faltenbehandlung ergänzen sich die beiden Therapieformen hervorragend. Durch die Carboxytherapie wird die Haut stark durchblutet und angeregt, weshalb die anschließend injizierten Substanzen der Mesotherapie umso besser wirken.

Das medizinische Kohlendioxid fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel an den Stellen, an denen es injiziert wird. Diese Aktivierung der Haut bewirkt CO2 durch mehrere Effekte: 

Das injizierte Kohlendioxid schafft quasi eine Art kurzzeitige Sauerstoff-Armut in der Haut. Darauf reagiert der Körper mit einer deutlichen Gefäßerweiterung. Verstärkte Durchblutung, Entsäuerung und Entschlackung sind die erwünschten Nebenwirkungen dieser körperlichen Reaktion. Die automatisch erhöhte Kollagenproduktion fördert eine straffere, glattere Haut.

Der verbesserte Stoffwechsel hat den positiven Effekt, dass Fett schneller abgebaut wird. Hier bietet die ästhetische Medizin einen guten Weg, an Problemregionen des Körpers zu einer nachhaltigen Fettreduktion zu kommen.

Kohlendioxid bringt das Gewebe wieder in den basischen Bereich zurück. Unser Körper und damit unser Körpergewebe sind häufig übersäuert und nicht mehr im gesunden pH-Bereich. Nur im basischen Bereich funktioniert der Stoffwechsel der Zellen optimal. Die Wiederherstellung des richtigen pH-Wertes führt automatisch zu einer Erneuerung und Aktivierung der Körperzellen.

  • Ästhetische Mesotherapie

In der Mesotherpie werden mit feinen kurzen Nadeln oder einer speziellen Mesotherapiepistole individuell zusammen gestellte natürliche Wirkstoffe (Hyaloronsäuren) direkt in die Haut im zu behandelnden Bereich injiziert. Die minimalinvasive Methode verbindet Grundlagen der Akupunktur, der Neuraltherapie, der Arzneitherapie und nutzt das Prinzip der Refelxzonen. Durch ihre Wirkweise ist sie besonders schonend.

 

Die ästhetische Mesotherapie ist eine schonende Methode, um die natürliche Schönheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten. Neben ihrer allgemeinen vitalisierenden Wirkung können die Mikroinjektionen durch die Zugabe bestimmter Wirkstoffe helfen, die Spuren der Zeit zu minimieren oder gar verschwinden zu lassen. Denn nicht jedes Problem, das sich kosmetisch nicht mehr zufriedenstellend behandeln lässt, gehört zwingend unters Skalpell.

 

Das Verfahren ist gegenüber chirurgischen Eingriffen deutlich preiswerter, nebenwirkungsarm und nahezu schmerzfrei. Hauit, Haare und Bindegewebe werden von innen heraus verbessert.

SCHÖNER LEBEN

___________________________

Für Ihre individuellen Behandlungstermine nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.

Tel. 04131 / 22 60 223

Mail: cm@hautmeisterin.de

ÖFFNUNGSZEITEN

DIE HAUTMEISTERIN

STRESEMANNSTRASSE 1

21335 LÜNEBURG 

 

MONTAG BIS FREITAG

10.00 UHR - 18.00 UHR

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.hautmeisterin.de Privatpraxis für med. Hautästhetik Christiane Mörike